Hirschpark Luzern, der Wildpark am Reussport

image3048.png
hipa-logo-400jahre

Memo-Spiel

Das Hirsch-Memospiel brandneu!
à CHF 22.-
(plus Versandkosten)
Bestellen unter: Info@hirschpark-luzern.ch

 

Mandy roehrt September: "die Brunft" wird bald anbrechen. In der "Brunft" kennt der Platzhirsch nur eines: Röhren, Schmusen, Paaren.

In dieser Zeit ist selbst der zutraulichste Stier nicht wieder zu erkennen. Laut ist er und sein Röhren weit herum hörbar. Szenarien der Paarung sind mit Glück live mit zu erleben. Für die Herde ist das normal oder gar eine Freudenzeit.
Geschwächte Tiere und Menschen dürfen aber in der Brunftzeit dem Stier nicht in die Nähe kommen; schliesslich ist er gerade dabei, allen zu zeigen, dass er der Grösste ist! 

Besuchende sind gebeten, Abstand zu halten und das Geschehen in Ruhe zu beobachten - im Hirschpark Luzern erleben Sie Natur pur!
Bis ca. Mitte Okt. ist alles wieder vorbei und im Frühjahr erfreuen wir uns an hoffentlich vielen kleinen "Bambis".

Das Hirschpark-Team

Die Gesamtfinanzierung des Bauprojektes steht. Die Totalkosten von CHF 107‘000.- werden durch zugesagte oder bereits eingegangene Spenden von Privatpersonen und Stiftungen getragen. Diesen positiven Bericht können wir insbesondere aufgrund von zugesprochener Restfinanzierung geben.

Das wohl 100-jährige grosse Lagerhaus soll zu einem praktisch eingerichteten Werk- und Infohaus werden!

Am MO 03. Juli haben Holzbauer und Zaunbauer mit ihren Arbeiten begonnen. Die ersten Wochen dienten der Demontage, danach begannen die eigentlichen Arbeiten von Holzbauer, Elektriker und Sanitär-Installateur....es geht etwas.
Schon bald aber zeigte sich, dass unser funktionale Umbau immer mehr zu einem mittelgrossen Renovationsvorhaben wird - der Förderverein sieht sich gezwungen, trotz zeitlichem Mehraufwand und entsprechenden Mehrkosten jetzt diese Arbeiten ebenfalls auszuführen, um das grosse Lagerhaus nachhaltig zu erneuern - wir kämpfen also weiter um einen attraktiven Hirschpark Luzern!

Zwischenberichte der Umbauarbeiten: 

September 2017

März 2017

 

Danke für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

Der Vorstand "Freunde des Hirschparks Luzern"

Hirsch-Memo-Spiel - die Empfehlung

Ein Memospiel für ALLE. Ein Klassiker, weil Spiele dieser Art zeitlos sind.

memo2

Der Spielexperte Synes Ernst meint dazu: "Es wird vermehrt Produkte brauchen, die sich für das generationenübergreifende Spielen eignen; ebenso braucht es welche, die sich für das gemeinsame Spielen in gemischtsprachlichen Gruppen eignen. Das ist dann die kulturübergreifende Herausforderung".

Haben wir Sie überzeugt? Leisten Sie sich das Memo-Spiel aus dem Hirschpark Luzern für
nur CHF 22.-
Wir schicken es Ihnen gerne gegen einen kleinen Versandkostenanteil direkt nach Hause.
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Rothirsch - das Tier des Jahres

Pro Natura hat just im 2017 den Rothirsch zum "Tier des Jahres" ausgerufen. In Luzern dürfen wir also besonders stolz sein, dieses königliche Tier so nah zu haben und wann immer wir wollen Aug in Auge mit ihm zu sein. Kein anderes einheimisches Wildtier strahlt soviel Ruhe und eine derartige Eleganz und Kraft aus.

Der Rothirsch kann in der freien Natur genau hier im Mittelland sein natürliches Wanderverhalten nicht ausleben - trotzdem ist es möglich ihm zu begegnen. Die "Freunde des Hirschparks Luzern" schützen dieses Tier und gewähren allen Interessierten Einblick in das Rudelleben des "Cervus elaphus".

Tierkundliche Führungen gerne auf Anfrage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tele1 Beitrag über das Tier des Jahres mit Bericht zum Hirschpark

Der Beitrag über den Hirschpark beginnt ab 7 Min. 29 Sek.