Hirschpark Luzern, der Wildpark am Reussport

image3004.png

hipa-logo-400jahre

Unser Platzhirsch sucht einen Namen....!
Sind Sie die Patin,
der Pate dafür?
info@hirschpark-luzern.ch
 

 

 

 

2024

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tag-der-offenen-Tür war am Samstag, 22. Juni 2024

Hereinspaziert... hiess es am Samstagmorgen. Es dauerte kurzweilige zwei Stunden, danach brachte der Regen leider die Aktivitäten für Besuchende im Hirschpark zum Erliegen. Die Tiersegnung mit den Hirschen im frischen grünen Gras war ein High-light und die Einblicke ins Leben von Hirschpfleger Marcel  begeisterten. Sogar zwei kleine Führungen durch die neu angelegte Biodiversitäts-Wiese (die Naturwiese) waren möglich und brachten uns zum Staunen - eine ganz spezielle Welt, eine Vielfalt an Natur, die immer wieder überrascht. 

Impressionen des Tages... 

 DSC9956      DSC9980
> s.PDF


2023Führungsangebote

Unsere Führungs-Packages 

Sie möchte ein tolles, naturnahes Erlebnis für Ihre Familie, Freunde oder für Ihr Unternehmen im Hirschpark organisieren? Kommen Sie zu uns und erleben Sie eine wunderschöne Führung im Hirschpark Luzern.

Entnehmen Sie unsere Führungsangebote aus unserem Flyer. Wir bieten für jeden Geschmack etwas an. 

Hier geht es zum Flyer.

>> Anfragen gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! /079 425 22 42

 


 

Tierpatenschaft frei:Unser junge Platzhirsch sucht eine Patin/einen Paten

 

20230926 Hirsche63 1Der Platzhirsch prägt die Zucht; er ist das wichtigste Tier im Rudel.  Er muss für gesundem Nachwuchs der Rothirsche im Luzerner Hirschpark sorgen. Ab Herbst 2023 ist das die Aufgabe von einem jungen "Stier" aus dem Wildtierpark Bruderhaus, Winterthur. Wie sollen wir ihn nennen?

Mit der Patenschaft à CHF 1000.- (für die Dauer von zwei Jahren) können Sie ihm einen Namen geben. Gerne organisieren wir für Sie eine würdige Feier und Sie erhalten von uns eine Paten- oder Patinnen-Urkunde. 

> Ihre Anfrage freut das hirschige Leben auf Reussport / 079 425 22 42


410-Jahre Luzerner Hirsche - eine Spurensuche mit Gönnerschafts - Apéro im 2024

Hirschhaltung in Luzern ist eine der ältesten Traditionen, ein ehemaliges "Stadtrecht" und eine besondere Ehre für die Stadtobrigkeit (erstmals erwähnt in der Chronik im Jahre 1614).
Der Regierung einer Stadt und später der ganzen Bevölkerung echte Wildtiere zu zeigen, konnte nicht jeder. Es war nur Privilegierten gegönnt. Die Hirsche ästen im nicht mehr gebrauchten, trockengelegten Stadtgraben (dem Hirschengraben), später auf dem ehemaligen Gaswerkareal, im Vögeligärtli an der Hirschmattstrasse.

Wer von Ihnen weiss, woher alle diese Strassennamen kommen?  

Am 16. Mai organisieren wir eine spezielle Stadtführung "Auf den Spuren der Luzerner Hirsche" mit dem ehem. Stadtentwickler Th. Glatthard - als Gönner/in sind Sie mit dabei!

 


 

Die Vision 2018 - mehr Nähe zum Wildpark für die Luzerner Bevölkerung
(das Konzept kann auf Anfrage per Post an Sie versandt werden)

Inhalt zu Führungen im Hirschpark: Der Verein bietet Einsicht in das Parkleben der Tiere und der Hirschpfleger. Überzeugen Sie sich von der Schönheit und der Entwicklung dieses kleinen Wildparks inmitten von Luzern. 

Varianten:

  • Thema Hirsch: tierkundliche Führungen (durch ausgebildeten Hirschpfleger und ein Vorstandsmitglied)
  • erweiterte Führungen mit Fachpersonenen zu allen Tieren im Wald
  • spezifische Führungen zu Wildkräuter und Artenvielfalt mit der Fachfrau Lina Henkel "ein Reichtum an heilenden Pflanzen, direkt vor unsern Füssen..."
  • spassige Kinderführungen mit Rahmenprogramm: Tiergeschichten lauschen, Basteln, Malen und Memory-Spielen, kleine Verpflegung
  • der private Einstieg in den Feierabend mit Apéro für Gruppen (6-20 Personen)
  • spezielle Führungen für Senioren und Seniorinnen in Zusammenarbeit mit HEINI GARTEN AG
  • Gespräche: der Vorstand gibt Auskunft zum Park und der Vereinsgeschichte. Gerne unterhalten wir uns mit Ihnen aber auch über die Zukunft.
  • Auf Wunsch und Voranmeldung sind auch Führungen in Englisch möglich.

Alle Führungen sind auf Voranmeldung und werden jeweils individuell auf die Teilnehmenden abgestimmt.
Kosten: nach Absprache und Programm, ca. 10 Franken/Pers.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

♦ Angebot für Schulen: auf dem Rektorat Volksschule Luzern ist das Konzept für natur- und tierkundlichen Unterricht hinterlegt - fragen Sie nach.
Führung für Schulen


Suchen

Video Hirschpark Luzern

Film ansehenHirschpark Luzern Video Sponsor Swisslos