Hirschpark Luzern, der Wildpark am Reussport

image3037.png

hipa-logo-400jahre

 
Jungtiere:
6 Jungtiere in diesem Jahr - wie wunderbar!
Alle Tierpatenschaften sind vergeben - DANKESCHÖN


2021


Luzerner Ferienpass 2021

Der Hirschpark ist mit dabei! 
am Freitag, 30. Juli und am Donnerstag, 05. August - einen Vormittag erleben zusammen mit den Luzerner Hirschen

Der Verein möchte in diesem Jahr allen interessierten Kindern wieder die Möglichkeit mit einem besonderen Tierkontakt bieten. Im Hirschpark das Leben der Wildtiere miterleben und dabei spielerisch etwas aus deren Gewohnheiten kennen lernen. 

Anmeldungen ab 19. Juli über das offizielle Ferienpassbüro der Stadt Luzern (Anzahl beschränkt) > www.freizeit-luzern.ch 


Tiere beobachten durch das Fernglas 

MEX Bike Tour von SWAROVSKI-Optik durch Schweizer Städte ist gestartet: am Samstag, 12. Juni von 10.00 - 17.00 Uhr waren sie im Luzerner Hirschpark stationiert. Hier konnten Interessierte gratis ein Fernglas ausleihen und es gleich in Aktion testen. Verschiedene Modelle standen zur Verfügung.

Verborgene Schätze in der eigenen Stadt lassen sich mit dem richtigen Equipment noch besser entdecken. Im Hirschpark  auch die Kleinsten "Bambis" entdecken ...muss toll sein.
Der mobile Fernglasstand bot Neues und Bewährtes, was für alle Anwesenden die urbane Natur noch näher entdecken liess.

Besonders für die Jungtiere (sechs Hirschkälblein) lohnt sich genaueres Hinschauen mit den Ferngläser - probieren Sie es aus - das ganze Sortiment von Swarovski Optik gibt es online und/oder inklusiv Fachberatung in den Luzerner Geschäften Foto Ecker (Pilatusstrasse) und Foto Media (Buobenmatt). 
> Für alle Hirschparkfans gibt es 10% Rabatt
   (fragen Sie direkt im Geschäft oder via Präsidentin nach dem Code)

Flyer

hipa Luzern fernglas2021

 


Die Generalversammlung 2021 wurde am Donnerstag, 01. Juli, 17.15 Uhr erfolgreich durchgeführt.

Ort: HEINI-GARTEN AG, direkt beim Hirschpark Luzern

Alle Mitglieder des Vereins erhielten rechtzeitig eine persönliche Einladung mit den Traktanden.
(Gäste ohne Stimm- und Wahlrecht waren ebenfalls willkommen)

Der Vorstand dankt für das grosse Interesse und zahlreiche Erscheinen.  


 

 "Tag der offenen Tür" wird in diesem Jahr nicht angeboten. 

 


Führungen auf Anfrage:

Aufgrund der COVID-19-Entwicklung und den Bestimmungen des BAG, dürfen Gruppen-Führungen in Tierparks nur unter strengen Auflagen angeboten werden, aber es gibt Möglichkeiten: 

  • Als Einzelperson oder Familie sind Sie jederzeit willkommen.
  • Anmeldungen für Klein-Gruppen nehmen wir gerne entgegen.  Die Durchführungsmöglichkeiten müssen immer der aktuellen Pandemieregelung angepasst werden. Bei gutem Wetter im Freien ist jedoch Vieles möglich; wir sind kreativ für Sie. 
  • Besuchen Sie die Tiere auf jeden Fall und erfreuen Sie sich an der Natur.
  • Im Mai/Juni werden die Junghirschli erwartet, auch in diesem Jahr.  Dafür benötigt der Verein Tierpatinnen oder Tierpaten. Mit einer Spende à CHF 300.- sind Sie mit dabei - Anfragen gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Führungen für Schulklassen (Ki 5 - 12 J.):

sind bald wieder möglich, jedoch nur bei trockener Witterung. Wir bieten aktuell Vorbesprechungen und können Unterrichtsmaterial in Ausleihe geben (13 Posten zum Thema Hirsch).

Info: durch eine Bachelor-Arbeit an der Pädagogischen Hochschule Luzern steht uns nun ein didaktisches Konzept mit verschiedenen konkreten Lernposten zum Thema Hirsch zur Verfügung, welches wir gerne auch in Ausleihe geben (Basisstufe)

Wir hoffen, Ihnen geschätzte Lehrpersonen, ab 2021 damit einen einfacheren Zugang zum ausserschulischen Unterricht geben zu können. Melden Sie sich!

 


 

Die Vision 2018 - mehr Nähe zum Wildpark für die Luzerner Bevölkerung
(das Konzept kann auf Anfrage per Post an Sie versandt werden)

Inhalt zu Führungen im Hirschpark: Der Verein bietet Einsicht in das Parkleben der Tiere und der Hirschpfleger. Überzeugen Sie sich von der Schönheit und der Entwicklung dieses kleinen Wildparks inmitten von Luzern. 

Varianten:

  • Thema Hirsch: tierkundliche Führungen (durch ausgebildeten Hirschpfleger und ein Vorstandsmitglied)
  • erweiterte Führungen mit Fachpersonenen zu allen Tieren im Wald
  • spezifische Führungen zu Wildkräuter und Artenvielfalt mit der Fachfrau Lina Henkel "ein Reichtum an heilenden Pflanzen, direkt vor unsern Füssen..."
  • spassige Kinderführungen mit Rahmenprogramm: Tiergeschichten lauschen, Basteln, Malen und Memory-Spielen, kleine Verpflegung
  • der private Einstieg in den Feierabend mit Apéro für Gruppen (6-20 Personen)
  • spezielle Führungen für Senioren und Seniorinnen in Zusammenarbeit mit HEINI GARTEN AG
  • Gespräche: der Vorstand gibt Auskunft zum Park und der Vereinsgeschichte. Gerne unterhalten wir uns mit Ihnen aber auch über die Zukunft.
  • Auf Wunsch und Voranmeldung sind auch Führungen in Englisch möglich.

Alle Führungen sind auf Voranmeldung und werden jeweils individuell auf die Teilnehmenden abgestimmt.
Kosten: nach Absprache und Programm, ca. 10 Franken/Pers.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Angebot für Schulen: auf dem Rektorat Volksschule Luzern ist das Konzept für natur- und tierkundlichen Unterricht hinterlegt - fragen Sie nach.
Führung für Schulen